Ausdauertraining

Effekte der Tageszeit auf den Gewichtsverlust durch Laufen

Wenn Sie mit dem Ziel trainieren, ihr Körpergewicht zu reduzieren, gibt es hier interessante Forschungsergebnisse für Sie (allerdings auf englisch). Die Studie zeigt, dass Läufer, die morgens/vormittags ihr Training absolvieren, im Hinblick auf den langfristigen Gewichtsverlust im Vorteil gegenüber Abendläufern sind. Dies bestätigt bereits vorliegende Befunde zu diesem Thema. Continue reading

Durch Training die Rehazeit nach OPs verkürzen

Prähabilitation – darum geht es in einem interessanten Blog-Eintrag des Deutschen Verbandes für Gesundheitssport und Sporttherapie. Ob vor Krebsoperationen oder anderen Eingriffen: Forschungsergebnisse zeigen immer deutlicher, dass die Dauer bis zur körperlichen Genesung nach Operationen durch ein vorgeschaltetes effektives Fitnesstraining (vor allem Ausdauertraining und Krafttraining) deutlich reduziert werden kann…

https://www.dvgs.de/de/blog/item/105-pr%C3%A4habilitation.html

 

Hochintensives Intervalltraining: Effekte scheinbar auch bei SEHR wenigen Wiederholungen

In den letzten Jahren wurde überzeugend nachgewiesen, dass hochintensives Ausdauertraining, bestehend aus einem Wechsel von kurzen intensiven Laufbelastungen und kurzen Pausen (z.B. 6 mal 30 Sekunden schnell laufen, dazwischen jeweils 60 Sekunden Pause) mindestens genauso effektiv für eine Verbesserung der Ausdauer ist wie herkömmliches Ausdauertraining nach der Dauermethode (z.B. 45 Minuten Joggen). Continue reading

Joggen mit Hüftgelenkersatz?

Die Frage, ob man mit einem künstlichen Hüftgelenk weiterhin joggen kann, ist nicht einfach zu beantworten. Die Studienlage zu diesem Thema ist recht dünn. Ein pauschales Verbot sollte es allerdings nicht geben. Viele nützliche Informationen zu dieser Frage enthält ein Artikel auf der Seite des Deutschen Verbands für Gesundheitssport und Sporttherapie, den Sie über folgenden Link erreichen können:

http://www.dvgs.de/blog/item/9-sport-nach-hueftgelenkersatz-joggen-verboten.html

Ausdauer- und Krafttraining zur Cholesterinsenkung

Körperliches Training ist eine effektive Maßnahme, um erhöhte Cholesterinwerte zu senken und somit aktive Herz-Kreislaufprävention zu betreiben. Das ist insbesondere für Menschen interessant, die neben dem Cholesterin noch weitere Risikofaktoren aufweisen, z.B. starkes Übergewicht oder Bluthochdruck. In der Zeitschrift „Sports Medicine“ erschien kürzlich ein Übersichtsartikel zu empfehlenswerten Trainingsarten, -umfängen und -intensitäten. In dem Artikel werden Ergebnisse aus 13 entsprechenden Studien zusammengefasst. Continue reading

Zum Abnehmen nicht immer nur langsam laufen

Oft wird angenommen, zum Abnehmen sei es besser, sich nur leicht zu belasten, da so der Fettstoffwechsel optimal angesprochen wird. Auf Fahrradergometern, Crosstrainern oder Laufbändern gibt es ja auch meist ein entsprechendes Trainingsprogramm, welches eine eher leichte Belastung vorsieht. Und es stimmt, dass der Fettstoffwechsel beim Ausdauertraining (prozentual gesehen) am besten bei lockerem und moderatem Tempo arbeitet. Continue reading

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen