Mediterrane Ernährung hilft Frauen, länger zu leben

In einer groß angelegten Studie wurden 25.000 Frauen über einen Zeitraum von 25 Jahren begleitet und nach ihren Ernährungsgewohnheiten befragt. Die Teilnehmerinnen, die sich „mediterran“ ernährten senkten ihr Risiko für frühzeitigen Tod um knappp 25 %, außerdem hatten sie ein um 20 % bzw. 17 % geringeres Risiko, an Herz-Kreislauferkrankungen oder Krebs zu sterben. Je strenger sich die Frauen an die mediterrane Kost hielten, desto besser schnitten sie in der Studie aus gesundheitlicher Sicht ab. Obwohl es sich bei der Studie „nur“ um eine Beobachtungsstudie handelt, die keine Aufschlüsse über Ursache und Wirkung erlaubt, lässt sich laut den beteiligten Experten durchaus ableiten, dass mediterrane Ernährung einem gesunden und langen Leben zuträglich ist.

Und was beinhaltet nun diese Ernährungsform? Vor allem viel Gemüse, möglichst bunt und jeden Tag, garniert mit Kräutern und Gewürzen. Viel Vollkorn und Obst sowie hier und da ein paar Nüsse. So gut wie kein rotes Fleisch, stattdessen sollten Bohnen und andere Hülsenfrüchte als Eiweißquelle dienen. Schweinefleisch in Maßen, lieber noch Huhn und vor allem Fisch. Zubereitet mit viel Olivenöl. Ab und zu Joghurt und Käse und anstatt Süßigkeiten lieber süßes Obst.

Das klingt natürlich nach viel Arbeit, aber wie beim Training gilt auch bei der Ernährung: Nimm dir nicht zu viel auf einmal vor. Geh erstmal an die Stellschrauben ran, die du relativ leicht verstellen kannst. Versuche z.B., mehr Olivenöl statt Butter zum Braten und dünsten zu verwenden. Oder erstmal ein Gericht mit Bohnen als Hauptkomponente pro Woche einzubauen und ein Fleischessen damit zu ersetzen. Kochbücher und das Internet liefern haufenweise Ideen für entsprechende und sehr leckere Gerichte. Stell da wo es geht von Weißmehl auf Vollkorn um und versuche, jeden Tag zumindest ein wenig Gemüse zu essen. So tastest du sich langsam ran und wirst merken, dass es funktionieren kann.

Siehe auch:

https://edition.cnn.com/2024/05/31/health/mediterranean-diet-women-early-death-risk-wellness/index.html

https://jamanetwork.com/journals/jamanetworkopen/fullarticle/2819335?utm_source=For_The_Media&utm_medium=referral&utm_campaign=ftm_links&utm_term=053124

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen