Mediterrane Ernährung hilft Frauen, länger zu leben

In einer groß angelegten Studie wurden 25.000 Frauen über einen Zeitraum von 25 Jahren begleitet und nach ihren Ernährungsgewohnheiten befragt. Die Teilnehmerinnen, die sich „mediterran“ ernährten, senkten ihr Risiko für frühzeitigen Tod um knappp 25 %, außerdem hatten sie ein um 20 % bzw. 17 % geringeres Risiko, an Herz-Kreislauferkrankungen oder Krebs zu sterben. „Mediterrane Ernährung hilft Frauen, länger zu leben“ weiterlesen

Bei zu hohem Blutdruck: Ausdauer UND Kraft trainieren

Ein aktuelles Review zeigt erneut: Kombinierte Kraft- und Ausdauertrainingsprogramme (also z.B. Hanteltraining plus Joggen) sind effektive Mittel gegen hohen Blutdruck. Als optimal erweisen sich drei Trainingseinheiten pro Woche. Die Intensität sollte nicht so gering gewählt werden wie von vielen Blutdruckpatienten angenommen. Ca. 75 % der Maximalleistung dürfen es schon sein, das entspricht einem Belastungsempfinden von mittel bis etwas anstrengend. Hier zum Nachlesen

Multicomponent Training and Optimal Dosing Strategies for Adults with Hypertension: A Systematic Review and Meta-Analysis of Randomized Controlled Trials

Endlich mit dem Laufen anfangen – und diesmal dabeibleiben!

Laufen beugt Herzinfarkten und Schlaganfällen vor. Es senkt den Blutdruck und fördert die Gefäßgesundheit. Das Immunsystem wird gestärkt. Ebenso wie die Bein- und Rumpfmuskulatur. Viele Läufer fühlen sich zudem ausgeglichener, können sich besser konzentrieren, schlafen besser ein…Die Liste ließe sich noch verlängern. „Endlich mit dem Laufen anfangen – und diesmal dabeibleiben!“ weiterlesen

Effekte der Tageszeit auf den Gewichtsverlust durch Laufen

Wenn Sie mit dem Ziel trainieren, ihr Körpergewicht zu reduzieren, gibt es hier interessante Forschungsergebnisse für Sie (allerdings auf englisch). Die Studie zeigt, dass Läufer, die morgens/vormittags ihr Training absolvieren im Hinblick auf den langfristigen Gewichtsverlust gegenüber Abendläufern im Vorteil sind. Bereits vorliegende Befunde zu diesem Thema werden dadurch bestätigt. „Effekte der Tageszeit auf den Gewichtsverlust durch Laufen“ weiterlesen

Studie vergleicht Effektivität verschiedener HIIT-Programme

Das derzeit sehr populäre hochintensive Intervalltraining (HIIT) zur Verbesserung der Ausdauerleistung lässt sich auf unterschiedliche Arten durchführen. Ein Outdoor-HIIT würde z.B. bedeuten, kurze schnelle Laufintervalle und kurze Pausen abzuwechseln (z.B. 20 Sek. schnell laufen, 20 Sekunden Pause, 10x). „Studie vergleicht Effektivität verschiedener HIIT-Programme“ weiterlesen

Ausdauertraining schützt vor Zellalterung, Krafttraining nicht

Das zeigt eine Studie, über die die Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin berichtet (https://www.zeitschrift-sportmedizin.de/ausdauer-intervalltraining-schuetzen-vor-zellalterung-krafttraining-nicht/#).  Es geht dabei um die Telomerase, ein Enzym, das Telomere herstellt, die wiederum wie Schutzkappen an den Enden der Chromosomen sitzen und im Laufe des Lebens immer kürzer werden. Ein zentraler Prozess des Alterns. „Ausdauertraining schützt vor Zellalterung, Krafttraining nicht“ weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen