Personal Training in Lüneburg

Herbstmüdigkeit überwinden! Mit Personal Training

Und den Einstieg mache ich Ihnen jetzt im November besonders leicht: Buchen Sie bis 30. November ein Beratungsgespräch. Wenn Sie sich danach für ein 10-Stundenpaket entscheiden, erhalten Sie darauf 20 % Nachlass. Pro Stunde Personal Training zahlen Sie so nur 72,- Euro, inklusive Anfahrt und MwSt.

Mögliche Trainingsinhalte sind unter anderem der Einstieg ins Lauftraining, ein gezieltes Muskelaufbautraining oder ein differenziertes Rückentraining, auch bei bestehenden Beschwerden. Ich freue mich, von Ihnen zu hören!

Deutlicher Kraftrückgang der Hüftmuskeln im Alter!

Wie eine aktuelle Studie ergeben hat, ist der altersbedingte Kraftrückgang in den Hüftstabilisatoren noch deutlicher als in der vorderen Oberschenkelmuskulatur. Die Hüftstabilisatoren (insbesondere die sog. Abduktoren) sind für die Vermeidung von Stürzen von entscheidender Bedeutung, weil sie den Körper im Lot halten, falls dieser seitlich aus der Balance gerät. Für das Training bedeutet dieses Ergebnis, dass ältere Menschen – spätestens ab 60 – auf jeden Fall einige gezielte Übungen für die entsprechenden Muskeln in ihr Programm aufnehmen sollten. Ein Beispiel ist das Beinabspreizen in Seitlage oder auch im Stand (dann am besten mit dem Widerstand eines Therabandes). Und hier die Studie zu Nachlesen https://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0213361

Hohe Bedeutung von Krafttraining für die Gesundheit

Der menschliche Körper verfügt über 656 Muskeln und ihre gesundheitliche Bedeutung ist in den letzten Jahren durch Forschungsergebnisse immer deutlicher geworden. Wurde lange Zeit ausschließlich zu aerober Belastung für die Gesund­erhaltung geraten, so wurden diese Empfehlungen in jüngerer Vergangenheit ergänzt: Zusätzlich zu 150 Minuten Ausdauersport pro Woche sollten zweimal wöchentlich die großen Muskelgruppen mittels Krafttraining angesprochen werden. Continue reading

Ihr Einstieg ins Lauftraining – jetzt 20 % günstiger!

Zu dunkel, zu nass, zu kalt…Zählt jetzt alles nicht mehr! Nie fällt der Einstieg ins Lauftraining leichter als im Frühling, wenn die Außenbedingungen uns geradezu einladen, aktiv zu werden. Jedoch: Wie anfangen? Welche Intensität wählen und wie lang soll die Trainingsrunde sein? Muss ich mich aufwärmen und hinterher dehnen? Brauche ich eine Pulsuhr…? Alles Fragen, die sich mancher Einsteiger stellt und die oftmals dazu führen, dass man es aus Unsicherheit doch lieber lässt. Continue reading

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen