Personal Training in Lüneburg

2 für 1 bei Ihrem Personal Trainer in Lüneburg

Überlegen Sie schon länger, ob Personal Training für Sie genau das Richtige sein könnte? Probieren Sie es aus mit meinem 2 für 1 Angebot im April: Nach einem kostenlosen Beratungstermin mit Anamnese, Zielanalyse und einem motorischen Screening vereinbaren wir zwei weitere Trainingstermine. Sie zahlen nur einen. Danach entscheiden Sie, ob Sie das Personal Training fortsetzen oder es mit den gelernten Übungen alleine probieren möchten.

Personal Training zur Vermeidung von Stürzen – und von Demenz!

Mit steigendem Alter sinkt die Fähigkeit zur Ausführung schneller und variabler Bewegungen, zumindest wenn regelmäßige spezifische Trainingsreize fehlen. Nachlassendes Gleichgewicht und zunehmende Muskelschwäche sind weitere Faktoren, die zu Bewegungsunsicherheit, Instabilität und schließlich auch zu einer deutlich erhöhten Sturzgefahr führen können. Continue reading

Welches Training zur Blutdrucksenkung?

Zu diesem Thema habe ich hier einen link für Sie. Europäische Präventionsmediziner sind der Frage nachgegangen und haben ihre Erkenntnisse in einem Konsenspapier zusammengefasst. Der Artikel fasst die zentralen Tipps der Mediziner zusammen! Und na klar: Als Ihr Personal Trainer in Lüneburg helfe ich Ihnen gerne dabei, das Training so zu steuern, dass es maximale Effekte für Ihre Gesundheit bringt…

Übungen im Personal Training mit „Senioren“

Rückenschmerzen loswerden, mit dem Laufen anfangen oder einfach fitter werden. Das sind häufige Gründe für ein individuelles Training mit Personal Trainer. Wenn die Bewegungssicherheit nachlässt, die Muskelkraft spürbar schwindet oder sogar schon (Beinah-)Stürze passiert sind, kann sich Personal Training auch im Altersbereich Ü70 sehr lohnen. Hier ein Überblick über mögliche Trainingsinhalte: Continue reading

Weiterer Nachweis für hohe Effektivität von Functional Training – auch im höheren Alter

Hier habe ich einen neuen link für Sie… Nachzulesen ist dort eine aktuelle Studie, die die Effektivität von traditionellem Krafttraining an Geräten und eines funktionellen Trainingsprogramms (freie Übungen mit hohem koordinativen Anteil) miteinander vergleicht. Teilnehmer waren Frauen Ü60. Continue reading

Deutlicher Kraftrückgang der Hüftmuskeln im Alter!

Wie eine aktuelle Studie ergeben hat, ist der altersbedingte Kraftrückgang in den Hüftstabilisatoren noch deutlicher als in der vorderen Oberschenkelmuskulatur. Die Hüftstabilisatoren (insbesondere die sog. Abduktoren) sind für die Vermeidung von Stürzen von entscheidender Bedeutung, weil sie den Körper im Lot halten, falls dieser seitlich aus der Balance gerät. Für das Training bedeutet dieses Ergebnis, dass ältere Menschen – spätestens ab 60 – auf jeden Fall einige gezielte Übungen für die entsprechenden Muskeln in ihr Programm aufnehmen sollten. Ein Beispiel ist das Beinabspreizen in Seitlage oder auch im Stand (dann am besten mit dem Widerstand eines Therabandes). Und hier die Studie zu Nachlesen https://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0213361

Hohe Bedeutung von Krafttraining für die Gesundheit

Der menschliche Körper verfügt über 656 Muskeln und ihre gesundheitliche Bedeutung ist in den letzten Jahren durch Forschungsergebnisse immer deutlicher geworden. Wurde lange Zeit ausschließlich zu aerober Belastung für die Gesund­erhaltung geraten, so wurden diese Empfehlungen in jüngerer Vergangenheit ergänzt: Zusätzlich zu 150 Minuten Ausdauersport pro Woche sollten zweimal wöchentlich die großen Muskelgruppen mittels Krafttraining angesprochen werden. Continue reading

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen