Nice to know

Subjektive Belastungssteuerung beim Ausdauersport – wie anstrengend soll es sein?

Für die meisten Trainingsanfänger stellt die Wahl der richtigen Belastungsintensität z.B. beim Joggen ein Problem dar. Viele Trainierende neigen dazu, sich permanent zu überlasten, was oft mit einem Motivationsverlust verbunden ist. Eine Möglichkeit, die richtige Intensität herauszufinden, ist die subjektive Belastungssteuerung. Sie hat den Vorteil, dass jeder sie anwenden kann und sie zudem ohne jedes technische Hilfsmittel auskommt. Zur Anwendung kommt z.B. der Tipp „Laufen ohne zu schnaufen“, d.h. es wird eine Intensität gewählt, bei der die Atmung zwar leicht erhöht ist, eine Unterhaltung mit nicht allzu langen Sätzen aber noch ganz gut möglich ist.

In einer aktuellen Studie ging man nun der Frage nach, ob ein Ausdauertraining, das rein subjektiv gesteuert wird, überhaupt wirksam sein kann. 20 bis dahin untrainierte Frauen führten über 8 Wochen ein Ausdauertrainingsprogramm durch. Bei den 3 wöchentlichen Einheiten (je 30 Minuten) sollten sie die Belastung so steuern, dass das Training sich subjektiv noch „gut“ anfühlt. Sie orientierten sich dabei an einer speziellen Bewertungsskala. Nach 8 Wochen stellte man zum einen fest, dass die Probandinnen an fast allen Trainingseinheiten teilgenommen hatten, was bei solchen Untersuchungen nicht selbstverständlich ist und auf das Beibehalten der Motivation während der zwei Monate hinweist. Zum anderen hatte sich die Fitness signifikant verbessert, das Training war also effektiv.

Fazit: Training darf sich gut anfühlen und muss keine Quälerei sein. Es liegt auf der Hand, dass Sie eine Aktivität, die Sie als „gut“ empfinden, eher dauerhaft durchziehen, als einen Sport, der mit negativen Empfindungen verbunden ist. Also, viel Spaß!

Link zum Abstract der Originalstudie: „Affect-regulated exercise intensity: does training at an intensity that feels ‚good‘ improve physical health?”                           http://www.jsams.org/article/S1440-2440%2812%2900075-8/abstract

Eintrag von: Ihr Gesundheitstrainer – Personal Training in Köln und Umgebung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen