Nice to know

Sport und Arthrose – deutlich mehr Nutzen als Nebenwirkungen

Die Arthrose ist ein Erkrankungsbild, mit dem sich auch Personal Trainer vermehrt auseinanderzusetzen haben. Am häufigsten betroffen sind Knie- und Hüftgelenk sowie die Wirbelsäule; Hauptsymptome sind Schmerzen, Muskelschwäche, verminderte Beweglichkeit und der Gelenkerguss. Die „Schweizerische Zeitschrift für Sportmedizin und Sporttraumatologie“ bietet auf ihrer Internetpräsenz einen sehr informativen Übersichtsartikel zum Thema an, der sowohl den großen Nutzen von Sport und Bewegung im Hinblick auf Rehabilitation und Prävention der Arthrose zusammenfasst, aber auch auf die Gefahren des Sports eingeht. Diese liegen hauptsächlich in Gestalt von Sportunfällen (vor allem Bänderrisse) in der Kindheit und Jugend vor, welche einen Risikofaktor für eine spätere Arthrose darstellen. Dem gegenüber stehen jedoch die zahlreichen positiven Wirkungen einer richtig dosierten sportlichen Belastung, wie z.B. der Muskelaufbau und die Gewichtsreduktion mit einer damit verbundenen Gelenkentlastung, die verbesserte Gelenkbeweglichkeit und möglicherweise auch ein positiver Einfluss auf die Gelenkentzündung.

Link zum Artikel: „Wirkungen und Nebenwirkungen von Sport auf die Arthrose“ http://www.sgsm.ch/ssms_publication/file/429/Wirk_Nebenwirk_Arthrose_4-11.pdf

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen