Nice to know

Joggen mit Hüftgelenkersatz?

Die Frage, ob man mit einem künstlichen Hüftgelenk weiterhin joggen kann, ist nicht einfach zu beantworten. Die Studienlage zu diesem Thema ist recht dünn. Ein pauschales Verbot sollte es allerdings nicht geben. Viele nützliche Informationen zu dieser Frage enthält ein Artikel auf der Seite des Deutschen Verbands für Gesundheitssport und Sporttherapie, den Sie über folgenden Link erreichen können:

http://www.dvgs.de/blog/item/9-sport-nach-hueftgelenkersatz-joggen-verboten.html

Bewegung und Krebs – Deutsche Krebshilfe informiert

Dass Sport und Bewegung sehr effektive Maßnahmen zur Prävention von Herz-Kreislauferkrankungen sind, ist mittlerweile klar und deutlich durch Studien belegt. Momentan sammeln Forscher aber auch immer mehr belastbare Erkenntnisse zur präventiven Wirkung von Bewegung und Sport auf die Entstehung von Krebserkrankungen. Einen guten Überblick über diese Thematik sowie entsprechende Praxistipps bietet die Website der Deutschen Krebshilfe, die ich Ihnen hiermit empfehle:

https://www.krebshilfe.de/informieren/ueber-krebs/ihr-krebsrisiko-senken/bewegung-und-krebs/bewegung-gegen-krebs/

Arthrose, Osteoporose und Gewichtszunahme im Alter: Präventiver und therapeutischer Nutzen von Krafttraining ist belegt

Der Alterungsprozess ist mit einem Rückgang an Muskelkraft und -masse verbunden. Dies wiederum ist ein erheblicher Risikofaktor für die Entstehung von Arthrose und Osteoporose sowie einer stetigen Gewichtszunahme durch einen immer geringer werdenden Grundumsatz. Continue reading

Effektives Training für die Knochengesundheit

Insbesondere Frauen sind mit steigendem Lebensalter von sinkender Knochenfestigkeit und Osteoporose betroffen. Durch diverse Studien wurde bereits nachgewiesen, dass regelmäßiges Krafttraining eine effektive Möglichkeit darstellt, diesen Problemen sowie dadurch bedingten Stürzen und Knochenbrüchen vorzubeugen. In einer aktuellen Übersicht über vorliegende wissenschaftliche Befunde zu diesem Thema wurden nun (auf den Punkt gebracht) folgende Praxishinweise gegeben: Continue reading

Mit Sitz-Steh-Arbeitsplätzen die Arbeitsfähigkeit und Muskelfunktion verbessern

Das ständige Sitzen am Arbeitsplatz ist nachweislich ein Risikofaktor für die Entstehung von Herz- und Stoffwechselerkrankungen sowie Rückenproblemen. Dass wiederholte Unterbrechungen des langen Sitzens durch Geh- und Stehphasen während der Arbeit effektiv sind, um die Arbeitsfähigkeit zu verbessern und zudem Problemen im Schulter-Nackenbereich vorzubeugen, zeigt eine aktuelle Studie. Continue reading

Kann Wii-Gleichgewichtstraining mit konventionellen Übungen mithalten?

Gleichgewichtsstörungen führen bei Senioren nicht selten zu schweren Stürzen, Verletzungen und Bewegungsunsicherheit. Mit einem gezielten Training lassen sich vorhandene Störungen jedoch wirksam bekämpfen, so dass auch im hohen Alter ein hohes Maß an Stabilität und Gangsicherheit erreicht werden kann. Doch wie soll genau trainiert werden? Continue reading

„Laufen für ein langes Leben“

So der Titel eines Artikels in der Welt Kompakt (Ausgabe 18.8.16). Und es scheint zu stimmen! Berichtet wird über eine Studie, die zwar noch nicht veröffentlicht wurde, aber von Fachleuten der Deutschen Herzstiftung bereits mit einem Preis ausgezeichnet wurde. Es geht um die Telomerase, ein Enzym, das Telomere herstellt, die wiederum wie Schutzkappen an den Enden der Chromosomen sitzen und im Laufe des Lebens immer kürzer werden. Ein zentraler Prozess des Alterns. Continue reading